Kunde werden

Estably Blog | Aktien

Künstliche Intelligenz Aktien:
Eine revolutionäre Investition in die Zukunft?

Veröffentlicht am 03.06.2024

Sie gilt als ein Teilgebiet der Informatik, befasst sich mit Automatisierung und ahmt intelligentes, menschliches Verhalten nach – die Rede ist von der künstlichen Intelligenz („KI“ oder auch „Artificial Intelligence AI“ genannt). Auf schätzungsweise über 2 Billionen US-Dollar dürfte der Markt mit KI Technologien bis 2030 anwachsen. Und damit birgt dieser eine Riesenchance, die sich auch Privatanleger auf keinen Fall entgehen lassen dürfen!

Das Wichtigste in Kürze:

  • bereits 23 % aller Produkte und Services weltweit werden durch künstliche Intelligenz erstellt
  • aktuell wächst der Markt für künstliche Intelligenz um durchschnittlich 25 % pro Jahr
  • unglaubliche 99 % aller Vorständler sehen in der KI eine bahnbrechende Schlüsseltechnologie
  • neben Industrierobotern wird KI vor allem auch für Sprachassistenten, für autonomes Fahren sowie in der Medizin genutzt
  • mithilfe der sorgfältig ausgewählten Anlagestrategien von Estably können Sie jetzt sicher und breit diversifiziert vom KI-Boom profitieren

Menschliche Fähigkeiten, wie beispielsweise logisches Denken, Lernen sowie Planen, kreativ sein und fehlerfrei arbeiten zu imitieren, davon träumt die Menschheit bereits seit Jahrhunderten. Bereits im 19. Jahrhundert träumte die Visionärin Ada Lovelace von einer lernfähigen Maschine, die echte Kreativität und Bewusstsein entwickeln könnte, zweifelte jedoch daran, ob dies jemals machbar wäre. Mittlerweile gibt es eine Fülle von KI Anwendungen, die diesen einstigen Traum wahr machen könnten. Speziell die vergangenen fünf Jahre brachten immer mehr beeindruckende KI Lösungen hervor, die unseren Alltag revolutionierten.

Auch für Anleger birgt dies natürlich ein gewaltiges Potenzial. Im heutigen Artikel möchten wir uns für Sie daher einmal mit den besten KI Aktien befassen und Ihnen wertvolle Tipps und Tricks mit auf den Weg geben, wie auch Sie von diesem gigantischen Anlagetrend profitieren können. Freuen Sie sich im Detail auf die folgenden Punkte:

Inhalt
    Add a header to begin generating the table of contents
    Keine Blogbeiträge
    mehr verpassen?
    Estably Logo Blau
    Keine Blogbeiträge mehr verpassen?
    JETZT unbedingt Newsletter anmelden
    Estably Logo Blau

    1. Was ist künstliche Intelligenz (KI)?

    Bei künstlicher Intelligenz handelt es sich um die Fähigkeit von Computern und Maschinen, menschliches Denken und Handeln nachzuahmen, beziehungsweise zu verbessern. Im allgemeinen Sprachgebrauch stellt die künstliche Intelligenz aber vor allem ein Überbegriff für Anwendungen dar, die menschliche Intelligenzleistungen nachahmen, beziehungsweise übertreffen. Wie der Mensch auch, so lernen Computer und Maschinen auf Basis von Daten und Informationen neue Fähigkeiten oder können Aufgaben nach und nach besser lösen. In der englischen Sprache auch Artificial Intelligence AI genannt, umfasst die KI die folgenden Teilbereiche:

    • Machine Learning (ML-Systeme) (Systeme, die Daten analysieren und Vorhersagen treffen)
    • Algorithmen (Regeln oder Verfahren zur Problemlösung)
    • Intelligence and Big Data (Analyse großer Datenmengen zur Entscheidungsfindung)
    • Super Micro Computer (leistungsstarker, aber extrem kleiner Computer)
    • Natural Language Processing (NLP) (Verarbeitung und Verständnis menschlicher Sprache)
    • neuronale Netze (Computermodelle, die das menschliche Gehirn nachahmen)
    • Deep Learning (Technik des maschinellen Lernens mit tiefen neuronalen Netzen)
    • Knowledge Representation (Darstellung von Wissen für Computer)
    Abbildung 1: Das erste Programm der Welt wurde bereits im 19. Jahrhundert von Ada Lovelace entwickelt.

    1.1. Die Evolution der künstlichen Intelligenz

    Reden wir heute von künstlicher Intelligenz, so meinen wir schnell, dass es sich um eine relativ junge Technologie handelt. Jedoch weit gefehlt! Der Grundstein für die künstliche Intelligenz wurde nämlich bereits im 19. Jahrhundert gelegt, als die britische Mathematikerin Ada Lovelace ein theoretisches Programm zur Berechnung der Bernoulli-Zahlen in der Anmerkung G Ihrer Notes schrieb. Die ersten „Analytical Engines“, wie die Vorläufer der heutigen Computer genannt wurden, konnten bereits simple Rechenbefehle mechanisch ausführen.

    Der eigentliche Durchbruch sollte jedoch erst 1956 kommen, als der Begriff „Artificial Intelligence AI“ erstmalig bei der Konferenz am Dartmouth College verwendet wurde. Speziell seit Anfang der 2000er-Jahre hat sich die künstliche Intelligenz dann nahezu exponentiell zu dem weiterentwickelt, was sie bis heute ist.

    KI Zeitstrahl
    Abbildung 2: Die spannende Historie der künstlichen Intelligenz von den Vorläufern bis heute
    (auf das Bild klicken, um es zu vergrößern)

    1.2. Die Bedeutung von KI in der heutigen Welt

    Künstliche Intelligenz spielt heute bereits eine entscheidende Rolle, indem sie zahlreiche Branchen nachhaltig transformiert. Sie verbessert die Entscheidungsfindung, optimiert Prozesse und ermöglicht personalisierte Erlebnisse. KI findet bisweilen Anwendung in Bereichen, wie beispielsweise Gesundheitswesen, Finanzen, Verkehr und Kommunikation, wo sie die Effizienz steigert und neue Möglichkeiten schafft. Durch maschinelles Lernen und Datenanalyse trägt KI zur Entwicklung innovativer Lösungen bei, die das Potenzial haben, globale Herausforderungen zu bewältigen und das tägliche Leben zu verbessern.

    1.3. Technologische Wunder: Bots, Neuronale Netzwerke, Intelligence und Big Data

    Zu den bemerkenswerten Erfindungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz zählen autonome Fahrzeuge, die selbstständig fahren und navigieren können, virtuelle Assistenten wie Siri und Amazon Alexa, die sprachgesteuerten Dienste bieten sowie Chatbots, die Kundenanfragen effizient beantworten. Neuronale Netzwerke ermöglichen fortschrittliche Bild- und Spracherkennungssysteme, während Big-Data-Analysen Unternehmen dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. In der Medizin revolutionieren KI-gesteuerte Diagnosewerkzeuge die Erkennung von Krankheiten, und personalisierte Empfehlungssysteme verbessern das Nutzererlebnis in sozialen Medien und Online-Shops.

    Andreas Wagner Estably

    Unser persönlicher Tipp für Sie:

    „Wie Sie sehen, ist Künstliche Intelligenz nicht nur eine einzelne Erfindung, sondern eine umfassende Branche mit einer Vielzahl von bahnbrechenden technischen Möglichkeiten. Nach unserer Ansicht handelt es sich daher nicht um einen bloßen Hype, sondern um einen echten Paradigmenwechsel unserer modernen Geselllschaft – an diesem sollten Sie mit sorgfältig ausgewählten KI Aktien unbedingt partizipieren. Wir zeigen Ihnen gern, wie Sie das am besten umsetzen!“

    Estably Vermögensverwaltung AG
    Schaanerstrasse 29
    9490 Vaduz
    Liechtenstein

    Neugierig auf personalisierte Ratschläge und maß­geschneiderte Strategien für Ihre individuelle Situation? Erhalten Sie jetzt Ihre kostenlose und unverbindliche Erstberatung bei uns!

    2. Marktanalyse zur Dynamik des KI-Wachstumsmarktes

    Künstliche Intelligenz ist nahezu überall auf dem Vormarsch. Vom enormen Wachstumstempo profitieren Verbraucher, KI Unternehmen sowie der Regierungs- und Verwaltungssektor gleichermaßen. Vor allem im Unternehmenssektor kommt fortschrittliche KI-Technologie immer mehr zum Einsatz – und hilft dort Kosten zu sparen, Fehler zu minimieren sowie um Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, beziehungsweise herzustellen. Gleichzeitig kommt es zu einem rapiden Anstieg der Investitionen im KI-Sektor.

    Dieser Abschnitt wird sich daher einmal mit dem Ist-Zustand des weltweiten KI-Wachstumsmarkts befassen sowie interessante Trends und Entwicklungen aufzeigen. Zu guter Letzt sollen die direkten Gewinner des KI-Booms offenbart werden.

    2.1. Zahlen, Daten und Fakten sprechen Bände

    Reden wir vom KI-Markt, so besitzt dieser derzeit eine Marktgröße in Höhe von unglaublichen 168,2 Milliarden Euro – Prognosen zeigen jedoch, dass das Marktvolumen bis 2030 auf 758,4 Milliarden Euro ansteigen wird, also mehr als eine dreiviertel Billion! Das entspricht fast dem Verfünffachen (in nur wenigen Jahren!)! Das würde im Idealfall jährliche Wachstumsraten von 25 %, optimistisch gesehen sogar fast 29 % entsprechen. Zum Vergleich: Innerhalb der vergangenen 20 Jahre rentierte der erfolgreichste Index der Welt, der S&P 500, mit gerade einmal 7,6 % pro Jahr! Auch weitere Zahlen, Daten und Fakten sprechend Bände für den KI-Markt:

    • im gleichen Zeitraum wird künstliche Intelligenz weltweit schätzungsweise 97 Millionen neue Arbeitsplätze schaffen
    • Experten gehen davon aus, dass KI das BIP von Deutschland bis 2030 allein um 11,3 % ansteigen lassen wird (beziehungsweise 22 % des BIP der USA)
    • Unternehmen (die KI einsetzen) versprechen sich eine Produktivitätssteigerung von über 22 %
    • erst rund 13,3 % der deutschen Unternehmen nutzen KI (das Potenzial nach oben ist hier also besonders groß!)
    Abbildung 3: KI wird in unserer Arbeitswelt für weniger Routine, dafür aber für mehr Kreativität sorgen

    2.2. Trends und Entwicklungen im KI-Markt

    Vielerorts macht sich aber auch die Angst vor einem potenziellen Jobverlust wegen KI breit – eine Angst, die jedoch größtenteils unbegründet ist. Denn KI wird von Unternehmen vor allem deswegen forciert, um dem bestehenden Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang die wachsende Akzeptanz von KI. Rund ein Drittel aller KI-Implementierungen konzentriert sich auf die Automatisierung von IT-Prozessen (beispielsweise das Durchführen von Kalkulationen, Programmierung, Texterstellung sowie Kundenbetreuung).

    Vor allem im Banken-, Finanzdienstleistungs-, Versicherungs- und Gesundheitssektor wird in den kommenden Jahren daher ein umfassender Einsatz von KI erwartet. Während uns KI also jetzt schon lästige und monotone Arbeiten abnimmt, wird mehr Zeit und Raum für kreative und schöpferische Tätigkeiten geschaffen, die den Arbeitsmarkt und unser Leben noch weiter verbessern werden.

    2.3. Gewinner des KI-Booms

    Der Artificial Intelligence and Big Data Boom begünstigt zahlreiche Branchen und Unternehmen. Besonders aber profitieren Tech-Giganten, wie beispielsweise Google, Microsoft und NVIDIA, die innovative KI-Technologien entwickeln und anbieten und daher zu den aktuellen Top KI Aktien gehören. In der Automobilindustrie beschleunigt KI die Entwicklung autonomer Fahrzeuge. Gesundheitswesen und Finanzsektor optimieren Prozesse durch KI-gestützte Analysen und Automatisierungen. Verbraucher profitieren von personalisierten Dienstleistungen und smarten Assistenten, die den Alltag erleichtern.

    „KI ist eines der wichtigsten Dinge, an denen die Menschheit arbeitet. Wahrscheinlich wichtiger als Elektrizität oder Feuer.“

    Markus Prodinger Estably

    Unser persönlicher Tipp für Sie:

    „Zwar befindet sich der KI-Sektor an sich in einem starken Aufwind, jedoch gestaltet sich die Auswahl der richtigen Aktien als enorm schwierig. Ähnlich wie bei der Dotcom-Blase in den 2000er-Jahren, bei dem von 100 aussichtsreichen Webunternehmen gerade einmal ein bis zwei Unternehmen wirklich reüssierten. Mit Estably umgehen Sie die Schwierigkeiten bei der Auswahl und setzen nur auf wirklich etablierte Player am KI-Markt. Sprechen Sie gern mit uns darüber!“

    Estably Vermögensverwaltung AG
    Schaanerstrasse 29
    9490 Vaduz
    Liechtenstein

    Neugierig auf personalisierte Ratschläge und maß­geschneiderte Strategien für Ihre individuelle Situation? Erhalten Sie jetzt Ihre kostenlose und unverbindliche Erstberatung bei uns!

    3. Was sind die Top-Unternehmen im Bereich der künstlichen Intelligenz?

    Was sind nun die Top-Aktien im Bereich künstlicher Intelligenz und warum sind KI ETFs keine wirklich gute Lösung? Obwohl es sich bei der KI-Branche um einen aussichtsreichen Wachstumsmarkt handelt, so kommen dennoch nicht alle KI Aktien infrage.

    „Die Suche nach den richtigen Aktien gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen.“

    Kluge Anleger sollten daher auf die Expertise von langjährig erfahrenen Finanzmarktexperten vertrauen und nicht selbst unkontrolliert und wahllos KI Aktien kaufen. Auch ein KI ETF (wie beispielsweise der Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data) kann ein Risiko, was mit letzterer Handlungsweise einhergeht, nicht minimieren – denn auch hier droht ein gewisses „Klumpenrisiko“, da KI ETFs ausschließlich in die KI-Branche investieren. Deutlich besser ist da schon diese Auswahl:

    • Big Tech Unternehmen (wie beispielsweise Microsoft, Google oder Amazon)
    • spezialisierte KI-Firmen mit großer Marktkapitalisierung (wie beispielsweise NVIDIA oder Palantir)
    • vereinzelt auch Start-ups und Newcomer
     

    Erfahren Sie in den nun folgenden Unterabschnitten gern mehr über die (aus unserer Sicht) erfolgreichsten Player am KI-Aktienmarkt!

    Microsoft Copilot
    Abbildung 4: Mit seinem neuen „Copiloten“ mausert sich auch Microsoft zu einer der spannendsten KI Aktien

    3.1. Big Tech Unternehmen: Microsoft, Alphabet und Amazon

    Big Tech-Unternehmen, wie beispielsweise Microsoft, Alphabet und Amazon sind in puncto KI so interessant und erfolgreich, weil sie immense Ressourcen in Forschung und Entwicklung investieren. Ihre KI-Innovationen treiben verschiedene Branchen voran, bieten skalierbare Cloud-Lösungen und ermöglichen personalisierte Dienste. Diese führende Rolle und kontinuierliche Innovation machen sie zu attraktiven Aktien für Anleger.

    3.2. Spezialisierte KI-Firmen: NVIDIA und Palantir

    Spezialisierte KI-Firmen, wie beispielsweise NVIDIA und Palantir sind wiederum besonders interessant und erfolgreich aufgrund ihrer fortschrittlichen Technologien. NVIDIA dominiert mit seinen leistungsstarken GPUs, die für KI-Computing unerlässlich sind, während Palantir durch seine führenden Datenanalyse-Plattformen beeindruckt. Ihre spezialisierten Produkte und Dienstleistungen sind entscheidend für den Fortschritt der KI, was sie zu attraktiven Aktien für Investoren macht.

    3.3. Start-ups und Newcomer

    Zu guter Letzt liegt bei Start-ups und Newcomern auf dem KI-Markt der Fokus auf Agilität und spezialisierte Nischen. Denn derartige Unternehmen können schnell auf die jeweiligen Marktbedürfnisse reagieren und technologische Lücken füllen. Ihr Potenzial für überdurchschnittliches Wachstum und disruptive Technologien macht sie zu spannenden Aktien für risikobereitere Investoren.

    4. Mit welcher Strategie sollte man in KI Aktien investieren?

    Um jetzt vom KI-Boom zu profitieren, müssen Sie sich nicht zwangsläufig selbst mit der Aktienauswahl, beziehungsweise -analyse beschäftigen. Das ist im Übrigen auch gar nicht anzuraten! Hierfür können Sie beispielsweise auf einen langjährig erfahrenen Finanzmarktexperten und Vermögensverwalter wie Estably aus Liechtenstein vertrauen. Denn auch unsere Portfolios und Strategien setzen auf erfolgreiche Aktien und Fonds im KI-Bereich auf:

    • unsere „Modern Value“-Strategie setzt auf ausgewählte Einzelaktien (auch im KI-Bereich!)
    • unsere „Best of Funds“-Strategie baut die Strategien erfolgreicher Value- und Quality-Investoren nach
     

    In den nachstehenden Unterabschnitten möchten wir Ihnen unsere vorteilhaften Anlagestrategien gern noch ausführlicher erklären.

    4.1. „Modern Value“ Strategie

    Investieren Sie mit unserer vorteilhaften „Modern Value“ Strategie in eine große Auswahl an handverlesenen Einzeltiteln, die Ihnen langfristiges Wachstumspotenzial bieten, nebst variablem, risikoarmem Anleiheanteil. 2023 erzielte die „Modern Value 100“ Strategie eine Rendite von 35,7 %! In puncto KI Aktien setzen wir beispielsweise auf Unternehmen, die KI entwickeln oder diese verwenden (beispielsweise Alphabet, Microsoft oder Meta). Insgesamt stehen Ihnen hier fünf Portfolios zur Auswahl:

    Abbildung 5: „Modern Value“ bietet ein Portfolio, bestehend aus handverlesenen Einzeltiteln (darunter auch KI Aktien)

    4.2. "Best of Funds" Strategie

    Bei unserer „Best of Funds“ Strategie investieren Sie hingegen in Value- und Quality Investing Fonds und damit breit diversifizierter und risikoärmer. Auch hier setzen wir auf die Beimengung von aktiv gemanagten Anleihefonds. Anstatt also einzelne KI Aktien auszuwählen, setzt die „Best of Funds“ Strategie auf breit gestreute Fonds mit einer Vielzahl an Aktien und Anleihen. Mit insgesamt 13,78 % Performance rentierte die „Best of Funds“ Strategie 2023 ebenfalls wesentlich besser als die durchschnittliche Marktrendite. Auch hier stehen wieder fünf verschiedene Portfolios zur Auswahl:

    best of funds
    Abbildung 6: „Best of Funds“ basiert auf den Strategien erfolgreicher Value- und Quality-Investoren

    4.3. Vorteile

    Indem Sie sich für die vorteilhaften Anlagestrategien von Estably aus Liechtenstein entscheiden, profitieren Sie gleich von mehreren, unschlagbaren Vorteilen:

    1. Geldanlage für jedermann: Bereits ab 20.000 Euro Mindestanlage möglich.
    2. Niedrige Kosten und Gebühren: „Modern Value“ bereits ab 1,20 % All-in-Gebühr (zuzüglich 10 % Performance-abhängige Gebühr), „Best of Funds“ bereits ab 0,99 % Servicegebühr + 0,65 % Produktkosten (zuzüglich 10 % Performance-abhängige Gebühr) möglich.
    3. Investieren wie die Star-Investoren: Für Privatpersonen ist dies normalerweise mit erheblichen Mehrkosten verbunden (jedoch nicht bei uns!).
    4. Nachhaltigkeit: Auch ESG-konforme Portfolios erhältlich.
    5. Finanzstandort Liechtenstein: Profitieren Sie von den Vorteilen des sichersten Finanzplatzes der Welt.
    6. Steueroptimierung: In Zusammenarbeit mit der prosperity solutions AG können Sie unsere Anlagestrategie in einen Versicherungsmantel packen und somit für Ihre Altersvorsorge steueroptimieren.
    7. Erstklassige Erreichbarkeit: Erreichen Sie Ihre Finanzmarkt- und Anlageexperten von Estably montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr per Telefon, E-Mail oder live vor Ort in unserer Zentrale in Vaduz.
    8. Überdurchschnittliche Renditen: Erzielen Sie mit unseren Strategien marktüberdurchschnittliche Renditen, bei gleichzeitig wesentlich geringeren Risiken.
    Andreas Wagner Estably

    Unser persönlicher Tipp für Sie:

    „Vertrauen daher auch Sie auf einen langjährig erfahrenen Finanzmarktexperten und Vermögensverwalter wie Estably aus Liechtenstein. Unsere Portfolios und Strategien setzen auf erfolgreiche Aktien im KI-Bereich und ergänzen diese durch klassische Anleihen. Sie möchten gern mehr darüber erfahren? Dann vereinbaren Sie am besten sofort ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch, um Ihr Geld sicher, langfristig und renditestark bei einem echten Profi anzulegen!“

    Estably Vermögensverwaltung AG
    Schaanerstrasse 29
    9490 Vaduz
    Liechtenstein

    Neugierig auf personalisierte Ratschläge und maß­geschneiderte Strategien für Ihre individuelle Situation? Erhalten Sie jetzt Ihre kostenlose und unverbindliche Erstberatung bei uns!

    5. Fazit: Am besten mit den sorgfältig ausgewählten Strategien von Estably am KI-Hype partizipieren

    Der KI-Boom bietet also insgesamt immense Chancen, die Anleger nicht verpassen sollten. Mit den sorgfältig ausgewählten Strategien von Estably können Sie sicher und breit diversifiziert in führende KI-Unternehmen investieren. Unsere „Modern Value“ und „Best of Funds“ Strategien kombinieren das Beste aus Einzelaktien und Fonds, um Ihnen langfristiges Wachstum und überdurchschnittliche Renditen zu ermöglichen. Nutzen Sie also jetzt unbedingt die Möglichkeit, von der Expertise und den vorteilhaften Anlagestrategien von Estably zu profitieren!

    Estably, ansässig in Vaduz im Fürstentum Liechtenstein, bietet Anlegern nicht nur den Zugang zu hochwertigen Portfolios, sondern auch zu den attraktiven Vorteilen eines stabilen und flexiblen Finanzplatzes. Mit Anerkennung in renommierten Publikationen wie Forbes, Focus Money und wallstreet:online bietet Estably privaten und institutionellen Anlegern ein breites Spektrum erstklassiger Finanzdienstleistungen. Noch kein Kunde bei Estably? Wir freuen uns darauf, Sie kostenlos und unverbindlich kennenzulernen!

    Markus Prodinger Estably
    Lassen Sie sich von uns gern zu den Themen Finanzen, Vermögens­verwaltung sowie Kapitalanlage uvm. beraten!

    FRAGEN ODER ANREGUNGEN ZUM OBIGEN THEMA? ODER WÜRDEN SIE GERN MEHR VON UNS ERFAHREN?

    Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Teilen Sie Ihn!

    Über Estably

    Estably ist die erste digitale Vermögensverwaltung aus Liechtenstein, die durch eine Mischung aus Technologie und menschlicher Anlageexpertise erstklassiges Vermögensmanagement anbietet. Dank langjähriger Erfahrung der Portfoliomanager im Bereich des Value Investings werden überdurchschnittliche Renditen angestrebt. Damit soll eine professionelle Vermögensverwaltung, wie sie bisher exklusiv für Großanleger möglich war, für jeden zugänglich sein – komfortabel, transparent und profitabel.

    Whitepaper Mockup Ipad

    Vielen Dank für Ihr Interesse!

    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen unseres Whitepapers und stehen Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

    Wollen Sie über Neuigkeiten und Updates zu unserer Performance informiert bleiben? Dann klicken Sie auf den Bestätigungslink in Ihrem Posteingang! 

    Login

    Digitale Vermögensverwaltung

    Geld anlegen lassen

    Noch kein Kunde? Jetzt Depot eröffnen

    Brokerage

    Selbst handeln

    Login

    Brokerage

    Selbst handeln

    Digitale Vermögensverwaltung

    Geld anlegen lassen

    Noch kein Kunde? Jetzt Depot eröffnen