NEWS

Besser als die Benchmark: 42% Wertzuwachs in den letzten 5 Jahren!

21. April 2020 | Digitale Vermögensverwaltung

NEWS

Besser als die Benchmark: 42% Wertzuwachs in den letzten 5 Jahren!

21. April 2020 | Digitale Vermögensverwaltung

Gerade einmal 6 von 51 Vermögensverwaltern ist es im Benchmark Test III des Fuchsbriefe Verlags gelungen, mit einer überdurchschnittlichen Performance zu überzeugen. Die Portfoliomanager unseres Mutterhauses Früh & Partner dürfen sich zu den großen Gewinnern zählen. Estably verwendet die gleichen Analysen und Investmentideen und bietet sie nun auch für kleinere Depots an. 

Alles zum Fuchsbriefe Benchmark Test

Im Rahmen des Tests traten die aktiven Vermögensverwalter gegen ein passives BenchmarkPortfolio bestehend aus 2 ETFs mit einer Aktienquote von 40% an.  

Fiktiv wurden 5 Mio. Euro in ein Portfolio investiert, mit der zusätzlichen Vorgabe, jährlich 2% Ertrag aus Dividendenzahlungen und Zinsen auszuschütten.  

Unter diesen Vorgaben ist es den Portfoliomanagern von Früh & Partner gelungen, die ursprünglichen 5 Mio. Euro im Zeitraum von 2014-2019 auf 7,11 Mio. Euro zu vermehren, was einem Wertzuwachs von 42,23% und einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 7,28% entspricht. Diese Performance wurde mit einer maximalen Aktienquote von 50% erreicht.

Im selben Zeitraum und unter denselben Vorgaben konnte das Benchmark Portfolio „nur“ einen Wertzuwachs von 24,51% verzeichnen  das entspricht einer jährlichen Rendite von 4,47%. 

Gerade einmal 6 von 51 Vermögensverwaltern ist es im Benchmark Test III des Fuchsbriefe Verlags gelungen, mit einer überdurchschnittlichen Performance zu überzeugen. Die Portfoliomanager unseres Mutterhauses Früh & Partner dürfen sich zu den großen Gewinnern zählen. Estably verwendet die gleichen Analysen und Investmentideen und bietet sie nun auch für kleinere Depots an. 

Alles zum Fuchsbriefe Benchmark Test

Im Rahmen des Tests traten die aktiven Vermögensverwalter gegen ein passives BenchmarkPortfolio bestehend aus 2 ETFs mit einer Aktienquote von 40% an.  

Fiktiv wurden 5 Mio. Euro in ein Portfolio investiert, mit der zusätzlichen Vorgabe, jährlich 2% Ertrag aus Dividendenzahlungen und Zinsen auszuschütten.  

Unter diesen Vorgaben ist es den Portfoliomanagern von Früh & Partner gelungen, die ursprünglichen 5 Mio. Euro im Zeitraum von 2014-2019 auf 7,11 Mio. Euro zu vermehren, was einem Wertzuwachs von 42,23% und einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 7,28% entspricht. Diese Performance wurde mit einer maximalen Aktienquote von 50% erreicht.

Im selben Zeitraum und unter denselben Vorgaben konnte das Benchmark Portfolio „nur“ einen Wertzuwachs von 24,51% verzeichnen  das entspricht einer jährlichen Rendite von 4,47%. 

Wer beherrscht die Vermögensverwaltung wirklich?

Neben der Rendite legten die Tester auch Wert auf andere Kriterien, die allesamt zu einer positiven Investment Erfahrung beitragen: 

  • Sortina Ratio: misst auf täglicher Basis die Schwankungen des Portfolios und spiegelt den Stress des Anlegers wider. 
  • Omega: betrachtet das Zusammenspiel von Rendite und Risiko. 
  • Fokussierung auf Kundenwünsche: wie genau wurden die Vorgaben des Tests eingehalten?  

Früh & Partner hat als eines von insgesamt lediglich zwei Häusern «Besser als die Benchmark» sowohl nach Punkten (Ergebnis aus Rendite, Risiko, Performance) als auch nach Performance abgeschnitten.

Als Vermögensverwalter ist es wichtig, sich auf die fundamentalen Daten der Unternehmen zu konzentrieren und nicht emotional zu handeln oder zu spekulieren. Die meisten privaten Anleger und auch viele andere Vermögensverwalter verbrennen sich hierbei die Finger. Wer sich auf die Qualität eines Unternehmens verlässt, wird auf lange Sicht belohnt. Dafür benötigt es jedoch viel Wissen und Disziplin.  

Mit Value Investing zur Outperformance

Seit vielen Jahren setzen wir auf die bewährte Value Investing Strategie. Dabei steht die sorgfältige Auswahl von Unternehmen im Mittelpunkt – sowohl im Aktien- als auch im Anleihenbereich 

Potenzielle Unternehmen werden dabei meist über Monate hinweg bis ins kleinste Detail analysiert. Kommen wir zu dem Schluss, dass das Unternehmen an der Börse günstiger gehandelt wird, als es eigentlich Wert ist, schlagen wir zu. Es handelt sich hierbei um dieselbe Strategie, mit der auch Warren Buffett und viele weitere der erfolgreichsten Investoren der Welt überdurchschnittliche Performance erzielen.  

Alles über unsere Value Investing Strategie erfahren Sie hier. 

Fazit

Das Ergebnis des Benchmark Tests bestätigt aufs Neue, wie wichtig die Wahl der Investmentphilosophie für den Anlageerfolg ist. Gepaart mit einem guten Vermögensverwalter können Sie dann auch die Benchmark mit Abstand schlagen. 

Besser als die Benchmarkess

Estably ist die erste digitale Vermögensverwaltung aus Liechtenstein, die durch eine Mischung aus Technologie und menschlicher Anlageexpertise erstklassiges Vermögensmanagement ab € 35.000 anbietet. Durch die langjährige Erfahrung der Portfoliomanager im Bereich des Value Investings werden überdurchschnittliche Renditen angestrebt. Damit soll eine professionelle Vermögensverwaltung, wie sie bisher exklusiv für Grossanleger möglich war, für jeden zugänglich sein – komfortabel, transparent und profitabel.

Alles zu Estably finden Sie in unserem Whitepaper.

Wer beherrscht die Vermögensverwaltung wirklich?

Neben der Rendite legten die Tester auch Wert auf andere Kriterien, die allesamt zu einer positiven Investment Erfahrung beitragen: 

  • Sortina Ratio: misst auf täglicher Basis die Schwankungen des Portfolios und spiegelt den Stress des Anlegers wider. 
  • Omega: betrachtet das Zusammenspiel von Rendite und Risiko. 
  • Fokussierung auf Kundenwünsche: wie genau wurden die Vorgaben des Tests eingehalten?  

Früh & Partner hat als eines von insgesamt lediglich zwei Häusern «Besser als die Benchmark» sowohl nach Punkten (Ergebnis aus Rendite, Risiko, Performance) als auch nach Performance abgeschnitten.

Als Vermögensverwalter ist es wichtig, sich auf die fundamentalen Daten der Unternehmen zu konzentrieren und nicht emotional zu handeln oder zu spekulieren. Die meisten privaten Anleger und auch viele andere Vermögensverwalter verbrennen sich hierbei die Finger. Wer sich auf die Qualität eines Unternehmens verlässt, wird auf lange Sicht belohnt. Dafür benötigt es jedoch viel Wissen und Disziplin.  

Mit Value Investing zur Outperformance

Seit vielen Jahren setzen wir auf die bewährte Value Investing Strategie. Dabei steht die sorgfältige Auswahl von Unternehmen im Mittelpunkt – sowohl im Aktien- als auch im Anleihenbereich 

Potenzielle Unternehmen werden dabei meist über Monate hinweg bis ins kleinste Detail analysiert. Kommen wir zu dem Schluss, dass das Unternehmen an der Börse günstiger gehandelt wird, als es eigentlich Wert ist, schlagen wir zu. Es handelt sich hierbei um dieselbe Strategie, mit der auch Warren Buffett und viele weitere der erfolgreichsten Investoren der Welt überdurchschnittliche Performance erzielen.  

Alles über unsere Value Investing Strategie erfahren Sie hier. 

Fazit

Das Ergebnis des Benchmark Tests bestätigt aufs Neue, wie wichtig die Wahl der Investmentphilosophie für den Anlageerfolg ist. Gepaart mit einem guten Vermögensverwalter können Sie dann auch die Benchmark mit Abstand schlagen. 

Besser als die Benchmarkess

Estably ist die erste digitale Vermögensverwaltung aus Liechtenstein, die durch eine Mischung aus Technologie und menschlicher Anlageexpertise erstklassiges Vermögensmanagement ab € 35.000 anbietet. Durch die langjährige Erfahrung der Portfoliomanager im Bereich des Value Investings werden überdurchschnittliche Renditen angestrebt. Damit soll eine professionelle Vermögensverwaltung, wie sie bisher exklusiv für Grossanleger möglich war, für jeden zugänglich sein – komfortabel, transparent und profitabel.

Alles zu Estably finden Sie in unserem Whitepaper.

Weitere Blogbeiträge

Februar 26, 2020

Aktuelles

Februar 10, 2020

Digitale Vermögensverwaltung

Juli 17, 2019

Digitale Vermögensverwaltung

April 10, 2019

Aktuelles

März 29, 2019

Digitale Vermögensverwaltung

Januar 29, 2019

Digitale Vermögensverwaltung

Januar 17, 2019

Digitale Vermögensverwaltung

Dezember 20, 2018

Digitale Vermögensverwaltung

Dezember 20, 2018

Digitale Vermögensverwaltung

Dezember 19, 2018

Digitale Vermögensverwaltung
previous arrow
next arrow
Slider
Haben Sie Fragen?

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Wir informieren Sie gerne, wenn wir

einen neuen Blogpost veröffentlichen!