Optionen erfolgreich handeln

Wissen Optionshandel

Naked Call

In diesem Artikel erfahren Sie, was die Naked Call Optionsstrategie ist, und wie Sie sie für sich gewinnbringend einsetzen können.

Inhalt

Konstruktion der ITM Naked Call Optionsstrategie

Verkauf 1 ATM Call

Die Optionsstrategie In-The-Money Naked Call gehört zu den bearischen Strategien und wird aufgesetzt, indem ein Call tief im Geld verkauft wird. Der Call wird „naked“ verkauft, was bedeutet, dass der Investor die Aktie nicht in seinem Depot hat. Die Strategie kann als Alternative für das „Short gehen“ in einer Aktie angesehen werden. Der Investor spekuliert mit einem starken Rückgang der Aktie und kassiert für den ITM Naked Call Prämie.

Übersicht ITM Naked Call Optionsstrategie

  • Maximaler Verlust: unbegrenzt
  • Maximaler Profit:  begrenzt
  • Berechnung des Break-Even: Strike-Preis Short Call + erhaltene Prämie
  • Berechnung des Gewinns:
    • Gewinn = Erhaltene Prämie – Gebühre
    • Maximaler Gewinn: Aktienpreis <= Strike-Preis Short Call
  • Berechnung des Verlusts:
  • Verlust = Aktienpreis – Strike-Preis Short Call – maximalen Gewinn + Gebühren
ITM Naked Call Grafik

Beispiel

Die Aktie ABC notiert im Juni bei $48. Ein Investor entscheidet sich dafür, einen In-The-Money Naked Call aufzusetzen, indem er einen Call bei $40 verkauft. Dafür erhält er $1000 an Prämie.

Szenario 1:

Der Preis der Aktie ABC notiert zum Laufzeitende im Juli bei $68. Somit muss der Investor aufgrund des ungedeckten 40er Calls 100 Aktien zu einem Gesamtpreis von $6800 kaufen und diese um $4000 wieder verkaufen. Daraus resultiert ein Verlust von $2800. Aufgrund der Prämieneinnahme von $1000 entsteht für den Investor in diesem Szenario ein Gesamtverlust von $1800 (Prämie 40er Call $1000 – Verlust 40er Call $2800).

Szenario 2:

Der Preis der Aktie ABC notiert zum Laufzeitende im Juli bei $45. Aufgrund des ungedeckten 40er Calls muss der Investor 100 Aktien zu einem Preis von $4500 kaufen und diese dann um $4000 wieder verkaufen. Daraus resultiert ein Verlust von $500, welcher aber niedriger ist als die eingenommene Prämie. Somit realisiert der Investor in diesem Szenario einen Gewinn von $500 (Prämie 40er Call $1000 – Verlust 40er Call $500).

Szenario 3:

Der Preis der Aktie ABC notiert zum Laufzeitende im Juli bei $28. Dadurch verfällt der 40er Call wertlos und der Investor macht einen Gewinn von $1000 durch die Prämieneinnahme.

Der Break-Even-Punkt liegt in diesem Beispiel bei $50 (Strike-Preis Short Call + erhaltene Prämie). Liegt der Aktienkurs zum Verfallstag im Juli über $50 erleidet der Investor einen Verlust, liegt er unter $50 macht er einen Gewinn. 

Die Optionsstrategie „In-The-Money Naked Call“ bietet dem Investor begrenzte Gewinnmöglichkeiten bei unlimitiertem Risiko. Das Risiko bei dieser Strategie ist sehr hoch, da der Call „naked“ verkauft wird und somit bei einem starken Kursanstieg der Aktie, die Verluste sehr hoch ausfallen können. Daher ist die Strategie auf keinen Fall für Anfänger zu empfehlen. Ähnliche Strategien sind „Out-Of-The-Money Naked Call“ und „Covered Put“.

Konstruktion der OTM Naked Call Optionsstrategie

Verkauf 1 ATM Call

Die Optionsstrategie Out-Of-The-Money Naked Call gehört zu den bearischen Strategien mit unlimitiertem Risiko und begrenztem Gewinnpotential. Der Investor verkauft einen OTM Call und ist nicht im Besitz der Aktien. Für den Call erhält der Investor eine Prämie, hat aber dadurch, dass der Call ungedeckt ist, ein unbegrenztes Risiko, wenn die Aktie stark steigt. Die Strategie wird angewendet, wenn der Investor gegenüber einer Aktie neutral oder leicht bearisch eingestellt ist.

Übersicht OTM Naked Call Optionsstrategie

  • Maximaler Verlust: unbegrenzt
  • Maximaler Profit:  begrenzt
  • Berechnung des Break-Even: Strike-Preis Short Call + erhaltene Prämie
  • Berechnung des Gewinns:
    • Gewinn = Erhaltene Prämie – Gebühren
    • Maximaler Gewinn: Aktienpreis <= Strike-Preis Short Call
  • Berechnung des Verlusts:
  • Verlust = Aktienpreis – Strike-Preis Short Call – maximalen Gewinn + Gebühren
OTM Naked Call Grafik

Beispiel

Die Aktie ABC notiert im Juni bei $45. Ein Investor entscheidet sich dafür, einen Out-Of-The-Money Naked Call aufzusetzen, indem er einen Call bei $47 verkauft. Dafür erhält er $300 an Prämie.

Szenario 1:

Der Preis der Aktie ABC notiert zum Laufzeitende im Juli bei $65. Somit muss der Investor aufgrund des ungedeckten 47er Calls 100 Aktien zu einem Gesamtpreis von $6500 kaufen und diese um $4700 wieder verkaufen. Daraus resultiert ein Verlust von $1800. Aufgrund der Prämieneinnahme von $300 entsteht für den Investor in diesem Szenario ein Gesamtverlust von $1500 (Prämie 47er Call $300 – Verlust 47er Call $1800).

Szenario 2:

Der Preis der Aktie ABC notiert zum Laufzeitende im Juli bei $25. Dadurch verfällt der 47er Call wertlos und der Investor macht einen Gewinn von $300 durch die Prämieneinnahme.

Der Break-Even-Punkt liegt in diesem Beispiel bei $50 (Strike-Preis Short Call + erhaltene Prämie). Liegt der Aktienkurs zum Verfallstag unter $50 generiert der Investor Gewinne.   

Die Optionsstrategie „Out-Of-The-Money Naked Call“ bietet dem Investor begrenzte Gewinnmöglichkeiten bei unlimitiertem Risiko. Ziel des Investors ist es, durch den verkauften Call Prämien zu kassieren, weil er davon ausgeht, dass das Underlying sinkt oder seitwärts läuft. Ähnliche Strategien sind „In-The-Money Naked Call“ und „Covered Put“.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Teilen Sie Ihn!

Unsere Service Dienstleistungen

Sie handeln mit Ihrem IBKR Wertpapierdepot und wir stehen Ihnen bei allen Fragen mit unserer Expertise zur Verfügung. 

Jetzt Depot bei IBKR eröffnen

Wenn Sie selbst an den Börsen handeln möchten, ist das Depot bei IBKR die richtige Wahl für Sie. Bei Fragen stehen wir Ihnen unter [email protected] gerne zur Verfügung.

Login

Digitale Vermögensverwaltung

Geld anlegen lassen

Noch kein Kunde? Jetzt Depot eröffnen

Brokerage

Selbst handeln

Login

Brokerage

Selbst handeln

Digitale Vermögensverwaltung

Geld anlegen lassen

Noch kein Kunde? Jetzt Depot eröffnen